Lösungen

Hologramme im Raum frei schweben lassen. Ohne Bildschirme oder Vitrinen.

Marketingspezialisten sind immer auf der Suche nach einem neuen, überraschenden Weg, die Aufmerksamkeit von potenziellen Kunden auf sich zu ziehen. In unserem digitalen Zeitalter voller Ablenkungen ist dies alles andere als einfach. Jetzt sorgt eine neue Erfindung für 3D-Furore: der HELIX.


Unser HELIX sieht im Ruhezustand aus wie ein Propeller oder eine Windmühle. Für den Betrieb wird er an einer Wand befestigt. Während dem Betrieb ist er quasi unsichtbar. Sichtbar werden lediglich dreidimensionale Animationen, die scheinbar in der Luft schweben. Die Technologie basiert auf lichtstarken LEDs. Es bedeutet, dass die «Hologramme» auch bei hellem Umgebungslicht aus der Ferne gut sichtbar sind.

Dieses einzigartige 3D-Display «ohne Bildschirm» ist einfach zu installieren und zu bedienen. Die faszinierende Magie nimmt ihren Lauf, sobald die Stromzufuhr eingeschaltet wird. Der HELIX ist überall dort eine ideale Werbelösung, wo es auf eine Fernwirkung ankommt. Zum Beispiel in Shopping-Malls, an Messen/Kongressen, in grossen Showrooms oder Airport Waiting Areas. 

dynapos_helix_x2.jpg

Share this article

Similar News

Lösungen

Im Zürcher Klärwerk Werdhölzli werden Besucher mit holografischer Präsentation aufgeklärt.

Mehr erfahren
Lösungen

Eine neue Preziose unter den 3D-Displays: der DREAMOC Diamond.

Mehr erfahren