Lösungen

3D-Lösungen

Hologramm-Entwicklungen und 3D-Projektionen zu entwickeln ist ein Spezialfach. Mithilfe von Computer-Grafik produziert das Entwickler-Team von DYNAPOS eindrucksvolle 3D-Modelle, animiert sie und setzt damit ein Produkt oder eine Marke eindrucksvoll in Szene. 


Neben den sophistizierten Programmier-Tools verfügt DYNAPOS nicht nur über eine grosse Datenbank mit 3D-Effekten, sondern auch über eine langjährige Erfahrung. Den Ideen sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Die 3D-Entwickler von DYNAPOS bringen nahezu alles zum Bewegen, zum Fliegen, zum Mutieren oder zum Explodieren.

Wie vorgehen?
Von der Idee zum Hologramm.

1

Idee

Sie erstellen ein kurzes Briefing. Um was geht es? Was möchten Sie darstellen? Welche Wirkung möchten Sie beim Betrachter erzielen?

2

Storyboard

Vielleicht haben Sie bereits eine Idee, wie eine Handlung aussehen soll? 

Oder aber wir entwickeln gerne Ideen für Sie, die wir in einem Storyboard beschreiben oder visualisieren.

3

Grundlagenmaterial

Sie stellen uns Grundlagenmaterial zur Verfügung, das wir für die Umsetzung verwenden können.

Bestehende Konstruktionsdaten (z.B. *.STEP oder *.OBJ-Dateien) oder Renderings sind am idealsten und wirtschaftlichsten. Hologramme lassen sich aber auch auf der Basis von Videos, Fotos oder Original-Produkten entwickeln.

4

Umsetzung

Die Umsetzung erfolgt in der Regel etappenweise, so dass Sie sich von der Qualität jederzeit überzeugen können.

Periodisch erhalten Sie von fertiggestellten Sequenzen ein 2D-Video, das Sie auf Ihrem PC begutachten können. Erst nach der Freigabe erfolgt das zeitaufwändige Rechnen der 3D-Projektion.

Referenzen